Speak with an expert

Have questions about our products? Get in touch with one of our industry experts.

Contact Us  

Speak with an expert

Have questions about our products? Get in touch with one of our industry experts.

Contact Us  

Wie Innovation in Zeiten des Wandels vorangetrieben wird

1. Am anfang stehen die bedürfnisse des endverbrauchers

IMG_2260.4

 

In den letzten Jahren haben wir die Tätigkeiten von TenCate Protective Fabrics an eine ganz spezifische Vision gekoppelt: damit unsere Endkunden ihre Arbeit optimal erledigen können, stellen wir ihre Bedürfnisse an erste Stelle. Für uns beginnt Innovation mit dem Endverbraucher.

Wir begeben uns direkt an die Quelle und sprechen mit den Fachkräften, die unsere Schutzgewebe tragen. Auf diese Weise ermitteln wir wichtige (und manchmal unerwartete) Aspekte, die anschließend bei der Produktentwicklung berücksichtigt werden. Wir haben beispielsweise herausgefunden, dass Mitarbeiter von Stromversorgungsbetrieben Wert auf leichte, atmungsaktive Stoffe legen, die eine effektive Feuchtigkeitsregulierung bieten. Bei der Frage nach den wichtigsten Argumenten für neue Schutzkleidung, wurde der Tragekomfort höher bewertet als die Sicherheit, und das, obwohl die Mitarbeiter sehr gefährlichen Hochspannungen ausgesetzt sind. Sie erwarten also Produkte, die ihnen unter extrem gefährlichen Arbeitsbedingungen ausgezeichneten Schutz bieten, ohne jedoch Kompromisse im Hinblick auf den Tragekomfort zu machen. In diesem Fall hat unser Innovationsteam die Endkundeninformationen in eine konkrete Lösung umgesetzt und eine Faserplatzierung entwickelt, die ein leichtes und weiches Gewebe gewährleistet.

2. Berücksichtigung wichtiger trends

Wenn man Neuerungen einführen will, darf man sich nicht auf die eigenen Produkte begrenzen, sondern muss auch das große Ganze berücksichtigen. Deswegen legen wir bei TenCate Protective Fabrics großen Wert auf die Interaktion mit unserem Umfeld. Wir können unserer Zeit nur dann voraus sein, wenn wir über die neuesten Verbrauchertrends auf dem Laufenden sind. Da solche Trends unseren Innovationsprozess richtungsweisend beeinflussen können, nehmen wir sie ausgesprochen ernst.

Wir sind überzeugt davon, dass die übergreifende Recherche mit anderen Branchen und Kundenumgebungen die Ermittlung dieser Trends wesentlich vereinfacht. Eine effektive Methode, um die Ideenfindung anzuregen. Wir schöpfen Inspiration aus aktuellen technologischen Innovationen der Sportbekleidungsbranche oder aus zukunftsträchtigen Trends, wie beispielsweise neuen Konzepten zugunsten der Kreislaufwirtschaft oder der Nachhaltigkeit. Menschen auf der ganzen Welt versuchen, bewusster zu konsumieren, um die Umweltbelastung zu verringern. Infolgedessen verstärken wir unsere Bemühungen, für alle Produktlinien umweltbewusstere Schutzgewebe zu entwickeln. Ende des Jahres stellen wir einige aufsehenerregende Innovationen vor, die einen Wendepunkt für die Industrie für feuerfeste Schutzkleidung darstellen werden.

IMG_2241_bewerktBrainstormen Sie mit dem Produktmanagerteam über unser Produktportfolio

3. Innovationen weitergeben

Wie setzen wir die wichtigen Trends, die wir ermittelt haben, in neue Produktideen um? Seit letztem Jahr haben wir bei TenCate Protective Fabrics einen neuen Kurs für die Ideenentwicklung eingeschlagen: jeder einzelne wird aufgefordert, einen Beitrag zu leisten! Vom Produktmanagement über das Marketing, den Verkauf, F & E und die Qualitätssicherung bis hin zur Produktion. Wir bringen all diese Abteilungen regelmäßig zusammen, um die funktionsübergreifende Ideengenerierung zu fördern. Auf diese Weise stehen uns unglaublich viel interne Kenntnisse und praktische Erfahrungen zur Verfügung, die unsere Teams bei TenCate Protective Fabrics aufgebaut haben. Diese Ideensitzungen werden mit einer Abstimmung über die besten Produktideen abgeschlossen, die dann in die Entwicklungspipeline kommen.

4. Den innovationsprozess strukturieren

Die funktionsübergreifende Zusammenarbeit hört nicht bei der Ideengenerierung auf. Wir nutzen sie für den gesamten Innovationsprozess. Zu diesem Zweck teilen wir unsere Pipeline in 6 Stufen ein und wir erwarten auf jede Stufe Input von allen Fachrichtungen bei TenCate Protective Fabrics. Dieses strenge Verfahren sorgt dafür, dass wir aufmerksam bleiben und unsere Ressourcen dafür einsetzen, die besten Lösungen für unsere Endkunden zu finden.

stage-gate-process2Schritte des Innovationsprozesses

5. Entwicklung (und einführung) neuer produkte in zeiten von COVID-19

Wie hat sich die globale Pandemie auf die Innovationstätigkeit bei TenCate Protective Fabrics ausgewirkt? Glücklicherweise sind wir schon immer sehr flexibel gewesen. Unsere Innovationsteams befinden sich in den Niederlanden, den USA und in Thailand, sodass die Zusammenarbeit auf Distanz für uns nichts Neues ist. Allerdings mussten wir aufgrund der Unmöglichkeit, Lieferanten und Kunden persönlich zu treffen, schnell reagieren und uns an allen Fronten mit der digitalen Kommunikation anfreunden. Das war für viele von uns neu und aufregend.

Weil in diesem Frühjahr mehrere Messen wegen COVID-19 abgesagt wurden, mussten wir nicht nur bei der Entwicklung, sondern auch bei der Einführung unserer Produkte innovativ vorgehen. Die Produkte, die wir auf diesen Veranstaltungen präsentieren wollten, sind das Ergebnis jahrelanger Entwicklungstätigkeiten und bedeutende Stützpfeiler unserer Wachstumsstrategie. Anstatt die Einführung auf unbestimmte Zeit zu verschieben, haben wir uns die Zeit genommen, gemeinsam über eine schnelle digitale Lösung nachzudenken.

Um unsere neuen Produkte für Kunden und Endverbraucher erlebbar zu machen, haben wir digitale Einführungsmaterialien erstellt, die wir auf Online-Events vorstellen. Bei diesen Veranstaltungen teilen Produktexperten, Verkaufs- und Marketing-Manager sowie Lieferanten wichtige Erkenntnisse mit den Teilnehmern. Auf unserer Virtual Fire Service Trade Show Experience letzten Monat, haben wir beispielsweise dem US-amerikanischen Markt unsere neuesten wegweisenden Katastrophenschutzprodukte vorgestellt: PBI PEAK 5, TITANIUM und AGILITY TACTICAL. Als die Interschutz 2020 (die weltführende Messe für Feuerwehr, Rettungswesen, Bevölkerungsschutz und Sicherheit) abgesagt wurde, haben wir unseren LinkedIn-Feed in ein spannendes einwöchiges Online-Event mit interaktiven Webinaren für Feuerwehrleute, Brandmeister und Kleidungshersteller umgewandelt.

webinar-1Webinar „Trends für Feuerwehrbekleidung“

Obwohl wir als Unternehmen manchmal auf die Probe gestellt wurden, kann ich voller Stolz erklären, dass es uns bei TenCate Protective Fabrics gelungen ist, im Laufe der COVID-19-Pandemie kreativer zu Werke zu gehen und echten Unternehmergeist an den Tag zu legen. Es sieht ganz so aus, als müsste die Welt in nächster Zeit noch so manche Veränderung bewältigen, aber ich bin mir sicher, dass unsere marktorientierte, funktionsübergreifende Innovationsmethode dazu beitragen wird, dass unsere Endkunden ihre Arbeit auch in Zukunft sicher und zuverlässig ausführen können.