Speak with an expert

Have questions about our products? Get in touch with one of our industry experts.

Contact Us  

Speak with an expert

Have questions about our products? Get in touch with one of our industry experts.

Contact Us  
Arbeitskleidung - 2 min read

Wie Sie den Schwerpunkt für Schutzkleidung vom Preis auf den Wert verlagern

1. Nehmen sie zertifizierungen nicht fraglos für bare münze

Es gibt Hersteller, die behaupten, dass Sie nach allen Branchennormen zertifiziert sind, die den Schutz Ihrer Arbeitnehmer gewährleisten sollen. Wenn man ihre Aussage allerdings überprüft, kommt man dahinter, dass ihre Produkte die Sicherheitsstandards auf lange Sicht nicht ausreichend erfüllen.Die Testergebnisse sind unter anderem von den verschiedenen Vorbehandlungsverfahren, den Mindestanforderungen und dem Spielraum abhängig, der für die Erfüllung der Kriterien gilt. Abweichungen können katastrophale Folgen haben. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass ein Arbeiter bei einem Unfall extremen Temperaturen, chemischen Stoffen oder elektrischer Spannung ausgesetzt ist. Wenn der betreffende Arbeitnehmer in diesem Fall nicht ausreichend geschützt ist, kann das schreckliche (und sogar tödliche) Verletzungen zur Folge haben.

2. Berücksichtigen sie nicht nur den preis, sondern das preis-leistungs-verhältnis

Schließlich geht es hier um die Sicherheit des gesamten Unternehmens. Sie sollten auf keinen Fall am falschen Ende sparen. Obwohl es selbstverständlich Unterschiede bei den Herstellungs- und Lohnkosten gibt, sind extreme Preisdifferenzen in den meisten Fällen einfach zu schön, um wahr zu sein. Lassen Sie sich nicht von der Einkaufsabteilung unterbuttern, als Health & Safety Manager sind Sie für die Sicherheit und Gesundheit Ihres Personals verantwortlich.

3. Prüfen sie gewebebeoptionen eingehend, bevor sie sich entscheiden

Wenn Sie an einem Produkt zweifeln, sollten Sie es unbedingt auf Herz und Nieren prüfen! Mithilfe von Labortests kommen die Qualitätsunterschiede zwischen den Gewebeoptionen ans Tageslicht, auch dann, wenn alle Stoffe die Normen erfüllen.

Bei TenCate Protective Fabrics verfügen wir über hochmoderne Testeinrichtungen und es ist nicht ungewöhnlich, dass potenzielle Kunden uns bitten, eine Vergleichsanalyse zwischen den Produkten durchzuführen, die für sie in die engere Auswahl kommen. Die Damen Shipyards Group hat uns im Rahmen ihres Auswahlverfahrens für neue Arbeitsschutzkleidung mit einem solchen Test beauftragt. Auf diese Weise wollte man sich Aufschluss über das Preis-Leistungs-Verhältnis der Angebote verschiedener Lieferanten verschaffen. Gemeinsam haben wir die Stoffe daraufhin überprüft, ob sie die Sicherheitsstandards erfüllen, und dabei auch die Gewebezusammenstellung, das Gewicht, die Webart, die Scheuerbeständigkeit, die Farbechtheit und die Reißfestigkeit getestet.

003Intensive Vergleichsanalyse in der Praxis: die kostengünstigste Option auf dem Markt erbringt nicht die Leistungen, die auf den Zertifikaten genannt sind.

Das Endergebnis war ein neuer Standard für die Schutzkleidung der Damen Shipyards Group, der durch die Zusammenarbeit mit der Wertschöpfungskette für Schutzkleidung zustande gekommen ist. Sie haben wesentliche Verbesserungen in Bezug auf Sicherheit, Komfort, Preis-Leistungs-Verhältnis und Einheitlichkeit der Kleidung vorgenommen und ihren Mitarbeitern in jeder Situation einen hervorragenden Schutz geboten.

4. Bleiben sie wachsam

Unser abschließender Tipp: wenn es aussieht, als sei ein Produkt zu gut, um wahr zu sein, ist das wahrscheinlich tatsächlich der Fall! Ignorieren Sie die Alarmglocken nicht, hören Sie auf Ihren gesunden Menschenverstand und vergleichen Sie nicht Äpfel und Birnen miteinander.

Letzten Endes ist Arbeitsschutzkleidung ein essenzieller Bestandteil der Sicherheitskultur Ihres Unternehmens.Möchten Sie erfahren, ob Ihre Schutzkleidung alle erforderlichen Sicherheitsstandards erfüllt? Fällt es Ihnen schwer, die verschiedenen Optionen, die Ihnen im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens angeboten werden, effektiv miteinander zu vergleichen? Unsere Experten stehen Ihnen in beiden Fällen gerne zur Verfügung und helfen Ihnen dabei, Ihre Sicherheitsleistungen zu verbessern.

TOPICS: Arbeitskleidung