Speak with an expert

Have questions about our products? Get in touch with one of our industry experts.

Contact Us  

Speak with an expert

Have questions about our products? Get in touch with one of our industry experts.

Contact Us  
Schutzkleidung - 4 min read

FAQ: Antworten auf die häufigsten Fragen über Schutzkleidung

Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe für Health & Safety Experten, sich mit allen relevanten Themen auszukennen. Dabei ist es unvermeidlich, dass Ihnen Fragen gestellt werden, und Sie werden nicht in allen Fällen eine passende Antwort parat haben. Deswegen haben wir zu Ihrer Unterstützung die häufigsten Fragen in einem Blog zusammengefasst. Alle Antworten, die Sie brauchen, an einem leicht zugänglichen Ort. Die Fragen sind in fünf Kategorien unterteilt:

1. Normen
2. Tragekomfort
3. Tragetests
4. Flammbeständigkeit
5. Nachhaltigkeit

Haben Sie ein Problem, das nicht auf der Liste steht? Dann sollten Sie sich an einen unserer Schutzkleidungsexperten wenden, die Ihnen jederzeit gerne behilflich sind!

1. Erfüllung von Standards und Normen

Es wurden zahlreiche Standards und Normen für Schutzkleidung formuliert, um für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz zu sorgen. Häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit diesen Normen:

Welche Auflagen für Schutzkleidung muss ich erfüllen? 
Die Auflagen für Schutzkleidung hängen von Ihrem konkreten Arbeitsumfeld ab. Es müssen verschiedene Aspekte in diesem Umfeld berücksichtigt werden. Um herauszufinden, welche Schutzkleidung für Ihre spezifische Situation erforderlich ist, sollten Sie eine Risikoanalyse durchführen. Bei einer Risikoanalyse werden die potenziellen Risiken untersucht, die für Ihr Unternehmen relevant sind. Erfahren Sie hier mehr über Risikoanalysen und Normen.

Wie kann ich herausfinden, ob ich EN ISO 11611 oder EN ISO 11612 erfüllen muss?
Sowohl EN ISO 11611 als auch EN ISO 11612 sind für den Hitze- und Flammenschutz relevant. Die Norm EN ISO 11611 bezieht sich speziell auf Schweißen und verwandte Verfahren. Die Norm EN ISO 11612 dient dem Schutz von Personen, die regelmäßig bei Hitze und Flammen arbeiten.

EN ISO 11611 Klasse 1 oder Klasse 2: welche brauche ich?
Schutzkleidung für Schweißen und verwandte Verfahren muss EN ISO 11611 erfüllen. Diese Norm ist in zwei Klassen unterteilt. Wenn die Wärmeübertragung getestet wird, ist die Zeit ausschlaggebend, in der die Temperatur um 24° C steigt: bis zu 7 Sekunden für Klasse 1 und bis zu 16 Sekunden für Klasse 2.

Es ist wichtig, dass Sie wissen, welche Klasse für konkrete Schweißarbeiten erforderlich ist. Gasschweißen beispielsweise ist eine Tätigkeit der Klasse 1, während MMA-Schweißen der Klasse 2 zugeordnet wird. In diesem Blog erklären wir die Unterschiede zwischen den Klassen, damit Sie in der Lage sind, die richtige Klasse für Ihre Schweißarbeiten zu ermitteln.

Was ist Multinorm-Kleidung und wann ist die Anschaffung sinnvoll?
Multinorm-Kleidung wird speziell für Arbeitsumfelder mit multiplen Risiken entwickelt. Sie ist so gestaltet, dass sie gleichzeitig mehrere Normen erfüllt. Obwohl man denken könnte, dass es sich hierbei um die sicherste aller Schutzkleidungen handelt, gibt es auch Nachteile. 

Ein Multinorm-Kleidungsstück, das für Ihre Situation „overengineered“ ist, ist teurer und schwerer. Wenn Sie Ihre Arbeitnehmer vor Gefahren schützen, mit denen sie niemals in Berührung kommen werden, wird die Kleidung nur unnötig unbequem und kostspielig. Deswegen sollten Sie für jeden Arbeitsplatz eine Risikoanalyse durchführen und herausfinden, welche tatsächlichen Gefahren für die Angestellten bestehen. Auf dieser Grundlage kann die Schutzkleidung genau auf Ihren Arbeitsbereich zugeschnitten werden.

2. Tragekomfort ist Sicherheit

Ein höherer Tragekomfort der Schutzkleidung bietet mehr Sicherheit. Wenn sich die Arbeitnehmer wohl in der Kleidung fühlen, werden sie diese gerne bei der Arbeit tragen. Deswegen sollte man sich folgende Fragen stellen:

Wie sorge ich dafür, dass meine Schutzkleidung gleichzeitig sicher und bequem ist?
Der Tragekomfort von Schutzkleidung ist von äußerster Wichtigkeit für die Sicherheit. Wenn die Arbeitskleidung unbequem ist, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass die Arbeitnehmer diese nicht ordnungsgemäß tragen. Es ist sehr wichtig, dass Ihre Schutzkleidung sowohl sicher als auch bequem ist. 

Es gibt 4 grundlegende Eigenschaften, die zur Bequemlichkeit eines Kleidungsstücks beitragen: Gewicht, Feuchtigkeitsaufnahme, Atmungsaktivität und Weichheit. Unsere Experten helfen Ihnen gern dabei, Ihre Arbeitskleidung mit diesen Eigenschaften auszustatten.

3. Aus Fehlern lernen

Um ein möglichst hohes Schutzniveau zu erzielen, sollte die Schutzkleidung auf jeden Fall in Ihrem Arbeitsumfeld getestet werden. Dafür müssen Sie wissen, wie Sie die Tests ausführen und was Sie dabei auf jeden Fall berücksichtigen sollten:

Was ist ein Tragetest und welche wichtigen Schwerpunkte müssen untersucht werden? 
Ein Tragetest ermöglicht es Ihnen und Ihren Angestellten, sich zunächst in einem Testdurchlauf einen Eindruck vom Erscheinungsbild und der Haptik der neuen Schutzkleidung zu verschaffen. Bei diesem Test sind Emotionen genauso wichtig wie Funktion und technische Daten der Kleidung. Es ist von wesentlicher Bedeutung, dass Ihre Fachkräfte die Kleidung bei der Arbeit gerne tragen. Deswegen müssen Sie bei einem Tragetest einige Schwerpunkte berücksichtigen:

  • Verbesserung
  • Normen
  • Design
  • Tragekomfort
  • Nachhaltigkeit 

Read more about wear trials and these focus points in this blog.

4. In der Hitze des Augenblicks: arbeiten mit Feuer

Feuerwehrleute, die regelmäßig mit Feuer und Hitze in Berührung kommen, wissen, dass ihr Job gefährlich ist. Deswegen ist es von größter Bedeutung, dass sie über die erforderlichen Kenntnisse verfügen. Einige häufig gestellte Fragen zum Thema Feuer:

Was ist der Unterschied zwischen feuerbeständiger und feuerhemmender Kleidung?
Den Unterschied zwischen feuerbeständiger und feuerhemmender Kleidung erkennt man daran, ob die feuerabweisenden Eigenschaften inhärent sind oder nicht. Feuerbeständige Kleidung wird aus Geweben hergestellt, die inhärent resistent gegen Entzündung sind, während feuerhemmende Materialien anhand einer chemischen Behandlung mit dieser Eigenschaft versehen werden.

Was ist der Unterschied zwischen inhärent flammhemmenden und flammhemmend behandelten Stoffen?
Inhärent bedeutet: „einer Sache als natürlicher oder grundlegender Bestandteil innewohnend“. Das heißt, dass mindestens eine der Fasern, die für den Stoff verwendet werden, flammhemmende Eigenschaften besitzt. Flammhemmend behandelte Gewebe werden anhand eines chemischen Verfahrens mit dieser Eigenschaft ausgestattet. Lesen Sie in diesem Blog mehr über inhärent flammhemmend, flammhemmend behandelt und die Unterschiede zwischen den beiden Varianten.

Was sind Aramidfasern und welche Arten von Aramidfasern gibt es? 
Aramidfasern sind robuste Synthetikfasern, die sich durch ihre ausgezeichnete Hitze- und Feuerbeständigkeit, eine hohe chemische Resistenz und ein niedriges Molekulargewicht von anderen Synthetikfasern abheben. Beispiele dafür sind Kevlar®, Nomex®, Twaron® und Kermel®. Lesen Sie hier mehr über die Vorteile von Aramidfasern.

5. Nachhaltigkeit

Wir wollen die Sicherheitsanforderungen der Gegenwart erfüllen, ohne die Bedürfnisse zukünftiger Generationen zu gefährden. Die Nachhaltigkeit ist deswegen ein bedeutender Schwerpunkt bei der Entwicklung von neuer Kleidung. Das wirft folgende Frage auf:

Welche nachhaltigen Alternativen für Baumwolle gibt es?
Um Baumwollkleidung herstellen zu können, werden weltweit große Mengen von Pestiziden eingesetzt. Eine sehr interessante Alternative zu Baumwolle ist Lyocell. Diese Faser hat nicht nur einen kleineren ökologischen Fußabdruck und ist somit nachhaltiger, sie absorbiert außerdem mehr Feuchtigkeit als Baumwolle. Lyocell ist darüber hinaus weicher und bequemer als Baumwolle und ausgesprochen strapazierfähig. Lesen Sie hier mehr über Lyocell.

Wir haben unsere Ansichten über dieses Thema im sogenannten „Cycle of Care“ zusammengefasst. Gemeinsam können wir die Umweltverschmutzung reduzieren und optimale soziale Bedingungen für jedermann schaffen. Sind Sie bereit, Ihre Rolle zu übernehmen?

Noch mehr Antworten
Obwohl wir versucht haben, die häufigsten Fragen über Schutzkleidung zusammenzufassen, kann es vorkommen, dass Ihre Frage nicht dabei war oder dass Sie gerne weitere Informationen über ein bestimmtes Thema hätten. In diesem Fall können Sie sich jederzeit mit einem unserer Experten in Verbindung setzen. Unsere Fachleute helfen Ihnen gerne weiter!

6 Industry trends [DE]

Lesen Sie unseren Trendbericht

Erfahren Sie mehr über die 6 wichtigen Branchentrends und verbessern Sie die Sicherheit und den Komfort Ihrer Schutzkleidung:

LESEN SIE DEN TRENDBERICHT